Archiv der Kategorie: Justitius meint

Wenn Justitius meint, ist das ein erweitertes Denken.

Das Ende der Gerechtigkeit – Jens Gnisa

Ich lese gerade dieses Buch und möchte ich nicht vorenthalten, was Richter Gnisa zur Flüchtlingspolitik von Angela Merkel zu sagen hat. Schade finde ich allerdings, dass er nicht auch aufzeigt, wie juristisch die Bundeskanzlerin zur Verantwortung zu nehmen wäre. Gnisa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justitius meint | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das schwierige Thema Rechtsbeugung und Dienstaufsicht

Kennst du einen Anwalt, der bereit ist ein Verfahren wegen Rechtsbeugung gegen einen Richter zu führen ? Aha. – Ich auch nicht. Die Hürden liegen hoch. Das wurde hier gut beschrieben. Die Problematik liegt hier. . Natürlich muss man sich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justitius, Justitius denkt, Justitius meint | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verfassungsgericht stärkt Meinungsfreiheit

Die Pressekammer Hamburg neigt dazu, Bürgern das Recht auf Meinungsfreiheit abzusprechen und die Persönlichkeitsrechte über das Recht der Öffentlichkeit auf Information zu stellen. Prozesse ziehen sich über Jahre in die Länge. . Nun hat das Verfassungsgericht ein Machtwort gesprochen. Demnach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Justitia, Justitius, Justitius antwortet, Justitius denkt, Justitius meint | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gebrauchsanweisung zum Mobbing

Wie kann es sein, dass der Rechtsanwalt Helmut Naujoks (Hamburg)  Menschen körperlich, seelisch und finanziell zerstören darf und niemand greift ein ? Schau´ das Video : Margit Ricarda Rolf, Leiterin der Mobbing-Zentrale,   greift ein: Veröffentlicht am 15.06.2013 auf YouTube Ich brauche eure … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Justitia, Justitius, Justitius fragt, Justitius meint | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar